Weissrussland

Einreise für Schweizer

Visum erforderlich, notwendig sind dazu u.a. der mindestens 90 Tage über den Aufenthalt hinaus gültige Reisepass, Auslandskrankenversicherung und eine Hotelbuchungsbestätigung eines belarussischen Reisebüros. Antragsdauer ca. 5-7 Werktage plus Postweg.
Reisende müssen während ihres Aufenthalts in Belarus das Original eines Auslandskrankenversicherungs-Vertrages vorweisen können.

Lage

Belarus liegt im Osten Europas. Die Republik grenzt im Westen an Polen, im Nordwesten an Litauen, im Norden an Lettland und die Russische Föderation, die es auch im Osten umschließt. Im Süden grenzt Belarus an die Ukraine. Im deutschen Sprachgebrauch wird Belarus auch Weißrussland genannt.
Fläche: 207.595 km².
Verwaltunsstruktur: 6 Regionen (Oblaste) (Brest, Grodno, Gomel, Mogiljow, Witebsk, Minsk-Land) und der Hauptstadtbezirk Minsk.

Einwohner

Bevölkerung: ca. 9,7 Millionen

Sprache

Amtssprachen sind Weißrussisch und Russisch. Außerdem werden Ukrainisch, Polnisch und andere Sprachen ethnischer Minderheiten gesprochen.

Zeitverschiebung

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +1 Stunde
Während der europäischen Sommerzeit besteht kein Zeitunterschied.

Netzspannung

220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz.

Post

Briefmarken sind auf Postämtern und an Kiosken erhältlich. Eine Expresszustellung ist mit dem staatlichen Expressdienst EMS (Express Mail Service) oder den Kurierdiensten DHL oder UPS möglich.

Telefon

Die Vorwahl von Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Belarus ist 00375, von Belarus nach Deutschland wählt man die 8 (Freizeichen abwarten) und dann 1049, nach Österreich ebenfalls die 8 und dann 1043 und in die Schweiz die 8 und die 1041.
Für die Benutzung von öffentlichen Telefonen werden Telefonkarten benötigt, die auf Postämtern und an Zeitungskiosken erhältlich sind. Nur von den neueren (blauen) Apparaten aus sind Fern- und Auslandsgespräche möglich. Auslandsgespräche können außerdem von Telefonbüros aus geführt werden.
NOTRUFNUMMERN: Polizei 102, Unfallrettung 103, Feuerwehr 101.

Mobilfunk

Netztechnik: GSM 900/1800.
Derzeit gibt es Roamingverträge mit Anbietern in Belarus von Telekom Deutschland, E-Plus, O2 und Vodafone.

Internet

Länderkürzel: .by
In Minsk wächst die Zahl von Internet-Cafés und -Clubs stetig. Aber auch in anderen Städten sind Internet-Cafés vorhanden, wenngleich nicht so zahlreich. Zum Teil ist eine Reservierung notwendig.

Feiertage

Feiertage 2014:
1. Januar (Neujahr)
7. Januar (Orthodoxes Weihnachtsfest)
8. März (Internationaler Frauentag)
29. April (Raduniza
1. Mai (Tag der Arbeit)
9. Mai (Tag des Sieges)
3. Juli (Unabhängigkeitstag)
7. November (Tag der Oktoberrevolution)
25. Dezember (Weihnachten)

Die Hauptferienzeit geht von Ende Mai bis Ende August.

Öffnungszeiten

Banken: Mo bis Fr 9-17 Uhr;
Geschäfte: Mo bis Fr 9-19 Uhr, Sa 9-18 Uhr, in größeren Städten teilweise auch rund um die Uhr geöffnet;
Behörden: Mo bis Fr 9-18 Uhr.

Kleidung

Für einen Besuch im Frühjahr und im Herbst sollte man Übergangskleidung mitnehmen. Für den Sommer empfiehlt es sich, leichte Sommersachen dabeizuhaben. Außerdem sollte man für die teilweise recht frischen Abend- und Morgenstunden leichte Wollsachen einpacken. Im Winter braucht man warme Kleidung sowie warmes, wintertaugliches Schuhwerk (gefüttert). Auf jeden Fall sollte man immer eine Regenjacke oder etwas Ähnliches dabeihaben. Dies gilt besonders für den Sommer, da es in Belarus zu dieser Zeit häufig regnet.